Startseite
Seminar-Köchin
Yoga-Reisen 2020
Yoga & Genuss 2020
BioAyurveda-Catering
Mobile Kochkurse
Rezepte
Frühstück
Salate
Suppen
Hauptgerichte
Brotaufstriche
Kontakt
Über mich
Impressum
Datenschutz

Speisegut-Gemüsesuppe / März

Für 2 - 3 Personen

Zubereitungszeit: 30 Minuten

4 mittelgroße Kartoffeln

2 Möhren

1 schwarzer Rettich (ca. 250 g)

1/2 Porreestange

800 ml Gemüsebrühe

100 ml (Reis-) Sahne

1/2 TL Kurkuma

1 Messerspitze Chilipulver

1 Knoblauchzehe, zerdrückt

1 TL Salz

1/2 Kästchen Kresse

4 (Seitan-) Würstchen, in Scheiben

 Die Seitanwürstchen in einer kleinen Pfanne extra scharf anbraten. Kartoffeln, Möhren, Rettich schälen, würfeln und waschen. Den Porree putzen, in Scheiben schneiden und ebenfalls waschen. Alles zusammen mit 2 EL Bratöl im Topf anbraten, Kurkuma, Salz, Chili und Knoblauch dazu. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und für ca. 15 - 20 Minuten köcheln lassen. Nun die Sahne dazugeben, wer mag, kann jetzt die Suppe pürieren, den Topf vom Herd nehmen und die Kresse und die Würstchenscheiben unter die Suppe mischen.

 

Vegetarischer Erdnuss-Eintopf

Für 2 Personen

Zubereitungszeit: 30 Minuten


1/4 Weißkohl/Wirsingkohl

1 Süßkartoffel

2 Möhren

1 Paprikaschote

1/2 Glas Mais

1 Zwiebel

ca. 500 - 750 ml Wasser

2 EL Olivenöl

1 TL Senf

2-4 EL ErdnussCrunchyCreme

1 TL Instant-Gemüsebrühe

1/2 TL getrockneter Thymian

1/2 TL Kreuzkümmel

1/2 TL Salz

Cayennepfeffer zum Abschmecken


Das Gemüse vorbereiten und würfeln und zusammen mit der Zwiebel im heißen Olivenöl anbraten. Dazu den Senf und die Gewürze geben und weiter anschmoren lassen. Mit ca. 500 bis 750 ml Wasser ablöschen. Die Erdnusscreme dazugeben und für ca. 20 Minuten köcheln lassen. Probieren Sie unbedingt andere Gemüsekombinationen aus. Es schmeckt immer herrlich und ist sehr nährend im Winter.

 

Hirse – Suppe

Für 2 Personen

Zubereitungszeit:  40 Minuten

 

80 g Hirse

160 ml Wasser

2 Möhren

1 kleiner Zucchini  oder  1 Stange Lauch

1 kleine Rote Bete Knolle

2 EL Olivenöl

800 ml Wasser

2 TL Gemüsebrühe

¼ TL Rohrzucker

2 EL Schnittlauchröllchen

Kräutersalz, Pfeffer

Die Hirse heiß waschen und in der doppelten Menge Wasser zum kochen bringen. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, vom Herd nehmen und im geschlossenen Topf nachgaren lassen. In einem anderen Topf das gewaschene und klein gewürfelte Gemüse in Öl anbraten, mit Gemüsebrühe aufgießen, Zucker dazu und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die gegarte Hirse und den Schnittlauch hinzufügen. Mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.

 

Rote Linsen – Suppe

 Für 2 Personen

Braucht 35 Minuten

 

½ Spitzkohl oder Wirsingkohl

(kann auch durch 2 Stangen Porree ersetzt werden)

1 kleine Knolle Rote Bete

3 Möhren

3 EL Olivenöl

80 g rote Linsen

800 ml Wasser

2 TL Gemüsebrühe

1/2 TL Curry

¼ TL Chili

¼ TL Ingwerpulver

1 TL Kreuzkümmel, wenn Kohl genommen wird

1 EL Zitronensaft

1 TL Honig

2 EL gehackte Petersilie

Kräutersalz

Rote Bete und Möhren waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Kohl in schmale Streifen schneiden und ebenfalls waschen. Das ganze Gemüse mit 3 EL Olivenöl anbraten. Curry, Chili und Ingwer und evtl. Kreuzkümmel hinzufügen und mit Gemüsebrühe aufgießen und ungefähr 10 Minuten köcheln lassen. Dann die roten Linsen dazugeben, weitere 10 Min. köcheln. Petersilie hinzugeben und zum Schluss mit Honig, Zitronensaft und Kräutersalz abschmecken.

   

Kürbiscremesuppe

Zutaten für 2 Personen

Zubereitungszeit: 40 Minuten

 

1 kleiner Hokkaidokürbis (ca. 500 g)

1 größere Kartoffel oder 1 Süßkartoffel

1 herber Apfel oder 1 Quitte

1 Stange Lauch

 

 

 

1 Dose Kokosmilch

1 EL Butterschmalz oder Ghee

1 TL Curry

1/2 TL gemahlenen Ingwer

1/2 TL gemahlenen Koriander

1 TL getrocknetes Zitronengras

2 Lorbeerblätter

Salz, Kürbiskernöl

 

 

Gemüse und Obst putzen und waschen. Die Kartoffel schälen und würfeln, den Lauch in Ringe schneiden, Kürbis und Apfel grob zerteilen, die Kerne entfernen und mit Schale klein schneiden. Zuerst Curry, Ingwer und Koriander im Butterschmalz anbraten. Das Gemüse und Obst hinzufügen, kurz mitschmoren lassen, Lorbeerblätter und Zitronengras hinzufügen, Kokosmilch dazugeben und mit soviel Wasser ergänzen, dass das Gemüse gut bedeckt ist. Alles etwa 20 Minuten köcheln lassen. Die Lorbeerblätter herausfischen. Die Suppe pürieren und mit Salz abschmecken. Mit Kürbiskernöl oder gerösteten Kürbiskernen garnieren.